DRIN: Amazon und iBookstore :-)))

Jetzt ist mein Roman da, wo er wirklich gefunden (positiv rezensiert, mit spontan “gefällt mir” oder direkt mit viiielen Sternen bewertet) werden kann: im Amazon Kindle eBook-Store und im iBookstore – und das wie versprochen pünktlich am 1. Mai. 

Ich freu mich!!!! Und ich hoffe, die Leserinnen auch!

Advertisements

eBook “Hundemüde” verschenken?! Ja!

Je näher der Erscheinungszeitpunkt von “Hundemüde” rückt, je mehr Leseproben ich verschicken darf, desto konkreter werden die Fragen.

Eine Frage ist: Wie kann ich eigentlich Ihren/Deinen Roman anderen schenken? Die Antwort: über http://www.kobobooks.de, wo mein eBook auch zu haben sein wird. Dort klickt man statt auf “Jetzt kaufen” auf “Geschenk”. Man erstellt mit E-Mail und Passwort flugs sein Konto bei Kobo und kann dann die E-Mail-Adresse des zu Beschenkenden eingeben, eine Nachricht schreiben und sogar den Tag wählen, an dem das eBook sozusagen per Mail geliefert wird – bis zu einem Jahr vorab. Also, es wird kein Problem sein, “Hundemüde” auf virtuellem Wege zu verschenken. Mein eBook-Dienstleister XinXii wird es dort einstellen. 

Jetzt heißt es für mich “nur noch” die finalen Korrekturen einzufügen, das Buch zum ePub machen lassen und ab in die Online-Shops. Übrigens: Für den iBookstore ist jetzt auch die ISBN beantragt, so dass Leser und Käufer es maximal bequem haben und “Hundemüde” überall finden. 

Auch nach so vielen Jahren Berufserfahrung: Lesen und schreiben bleiben spannend,

Christiane Blenski

Leseprobe vor Roman

… und weiter geht es. Die Coverentscheidung steht. DANKE an alle für ihre Meinung. Das Erscheinungsdatum des eBooks “Hundemüde” ist und bleibt der 1. Mai. Und damit die Leserinnenwelt schon mit den Hufen scharrt, biete ich jetzt an, dass eine Leseprobe kostenlos angefordert werden kann – der Prolog und fast das ganze erste Kapitel als PDF, dafür braucht man keinen eBook-Reader. Also, wer Interesse hat und Lust auf “Blenski-Worte” jenseits der Werbung einfach mir mailen an leseprobe@hundemuede-roman.de

Ich freu mich, Christiane

Christiane BlenskiBild